blog

Fit durch den Alltag

Fit durch den Alltag

BeBetterLadies 2018-10-12

Hier Sind Meine 5 Tipps Für Mütter, Die Helfen Können, Eine Fitness-Routine Zu Beginnen: 

1. Finde einen Ort zum trainieren, der genau das bietet, was Du brauchst. 

Es gibt so viele Möglichkeiten für Fitnessstudios in Outdoor Bootcamps oder auch zu hause, dass Du wahrscheinlich die perfekte Lösung für Dich und Deine Familie finden kannst. Zu berücksichtigen sind Standort, Kosten, Ausstattung und Zeitpläne. Für mich und meine Frau war entweder ein Spielplatz oder eine Kinderbetreuung ganz wichtig.

Wenn ihr aus Hamburg kommt, könnt ihr gerne in meinem BBL Bootcamp kommen.

Du musst nicht! Es gibt viele Programme - und sogar KOSTENLOSE sowie YouTube-Videos -, die Du bequem von zu Hause aus machen kannst. Viele von Euch benötigen keine Ausrüstung! Nutze den Vorteil von CharlyknowsbetterTV und erhalte ein schnelles 10-30 Minuten Workout Video. Besser noch, mach das Workout bevor deine Familie aufwacht und Du bist bereit für den Tag!

2. Fange klein an und vergesse deine Alles oder Nichts-Einstellung.

Wenn Du seit der Schule nicht mehr gerannt bist, dann suche nicht am ersten Tag nach einem persönlichen Rekord. Mach einen kurzen Spaziergang in Deiner Nachbarschaft. Füge dann kurze Laufzeiten hinzu und erhöhe Deine Distanz und Geschwindigkeit im Laufe der Zeit.

Wenn Du  zu Hause eine Routine beginnst, tauche Dich einfach in ein Programm ein. Mache am ersten Tag eine 4 Minuten Tabata eines der CKBTV Videos. Dann Zwei bis drei mal 4 Minuten Tabatas für die nächste Tage. Mach weiter, so dass Du Jeden Tag 3 Tabatas schaffst.

Der Schlüssel ist es, Deine Fitness Routine angenehm und erreichbar zu machen, so dass Du es weiterhin tun möchtest!


3. Versuche in ein Kurs zu gehen!

Gruppenfitness Kurse geben Dir einen Einblick in verschiedene Workouts und Übungen, die Du eventuell nie alleine gemacht hättest. Kurse lassen eine Stunde schneller vergehen und nehmen das Rätselraten aus einer Routine heraus.

Ein großes Plus für viele Mütter! Man ist eher in der Lage, eine ganze Stunde Unterricht zu absolvieren, weil  man sich selbst nicht so schnell aufgibt, wenn man müde wird. Denn die Gruppendynamik motiviert so stark, dass man nicht gleich gehen möchte!

4. Suche Dir einen Trainingspartner.

Wenn Du eine Freundin hast, die auch mit dem Training beginnen möchte, beginne Die Reise gerne zusammen. Vereinbart einen Gemeinsamen Kurs, den ihr ausprobieren möchten, Online Workout Videos, auf das ihr zusammen Trainieren könnt, oder eine laufroute, die ihr für euch findet.

Wenn der Termin mit dem Trainingspartner um 5:30 Uhr für einen Lauf oder eine Gruppenkurs vereinbart wurde, wirst Du den Termin an diesem Tag ganz bestimmt NICHT überspringen. Wer will diese Freundin sein, die ihren Kumpel in den frühen Morgenstunden auf einer Laufstrecke ganz trocken sitzen lässt? Außerdem bringt es spass mit jemandem zusammen zu laufen. Es ist Zeit zu plaudern und sich über das Leben zu informieren, während Deiner Trainings Session.


5. Schreib es in Dein Kalender!

Mit Kindern und einem Ehemann haben Mütter während des Tages so viele Aufgaben, die leicht zu Ausreden Ihrer Fitness Routine werden können. Wenn Du nicht zuhause arbeitest, ist die einzige möglichkeit, dein Workout mit im Kalender einzubauen!

Für Mütter mit Babys, muss umso mehr geplant werden um Trainingseinheiten zu absolvieren. Z.b kann sichergestellt werden, dass der Hubby (Ehemann) zu Hause ist, um einerseits den Stressabbau bzw. Training und Ausgleich reinzubekommen, während ich laufe oder Fahrrad fahre. Vorausplanung ist eine gute Lösung , um zu wissen dass dinge auch wirklich geschafft werden.

Dies sind nur einige der Tipps, aus meiner erfahrung mit unseren BBL Bootcamps, um eine Fitness-Routine zu etablieren. Ich hoffe, dass diese Ideen Dich inspirieren, damit Du die gesündeste Mutter wirst, die du sein kannst!


(Quelle: www.mag.charlyknowsbetter.de )

related posts

search

recent post